TESIMAX erhält in 2022 von der Berufsfeuerwehr Hamburg und dem Landesfeuerwehrverband Salzburg in Österreich jeweils den Zuschlag für den Kauf und Lieferung der modernsten CBRN Schutzanzügen aus dem Schutzmaterial SYKAN 2; jeweils zur Verwendung für mögliche Chemieschutz-Einsätze bis hin zu Notfallszenarien im Bereich CBRN (CBRN bedeutet Chemische, Biologische, Radiologische und Nukleare (von Kernbrennstoffen ausgehende) Gefahren).
Dabei bieten die gas- und flüssigkeitsdichten Chemikalienschutzanzüge aus dem innovativen Chemieschutz-Gewebe SYKAN 2 folgende Performance:
• Zulassungen nach DIN EN 943, DIN EN 1073, DIN EN 14126, DIN EN 1149
• Gas- und Chemikalienbeständig
• Maximaler, dauerhafter Schutz gegen CBRN Gefahren für bis zu 8 h (Chemikalien) / 24 h (Kampfgase)
• Flammfest, kurzzeitig bis zu +850 C (Bsp. bei einer Verpuffung)
• Tiefkalt-Beständig, kurzzeitig bis zu -80 C / -196 C (Bsp. flüssiges Nitrogen)
• antistatisch nach EN 1149
• wiederverwendbar – ohne Leistungseinbußen
• in verschiedenen Versionen erhältlich
• 15 Jahre Lebenslaufzeit – nachhaltig / umweltgerecht
• Made in Germany

Wir freuen uns über zufriedene Kunden und das Vertrauen in einen TESIMAX Schutzanzug
Quality oft the future.