ABC/CBRN Schutzanzüge gegen Viren, Bakterien, Chemikalien und Partikel.

Der umfassende Schutz:
Bei medizinischer Personen-Schutzausrüstung, in der Industrie und auch bei leichten Arbeiten bei der Feuerwehr bewährt (für Gas- und Messaufgaben / Dekontamination-Trupp Ausrüstung, Desinfektion etc.) sind die TESIMAX- VSF-Schutzanzüge nicht mehr wegzudenken.

Umfassender Schutz für den Träger:
• Flüssigkeitsdicht, spray- und partikeldicht
• Overall / ABC Schutz: Atomar (radioaktive Partikel nach EN 1073-2), chemischer Schutz gegen Säuren, Alkalien (nach DIN EN 14605/EN943) und biologischer Schutz (EN 14126/ B)
• Als Vollschutz / ABC Schutz: Nach EN Standards DIN EN 943 1c i.V. mit Typ 3 (DIN EN 14126 – B), somit luft-bzw. gasdicht (aus Schutzmaterial SYKAN) – in gasdichter Ausführung (auch gegen Kampfgase getestet – somit CBRN Schutz).
Jeweils erhältlich in den Ausführungen:
• VSF 21-Serie = Vollschutz mit Fremdbelüftung (integriertes Gebläsefiltergerät),
• Die Anzüge sind jeweils in verschiedenen Größen erhältlich.
• In verschiedenen Schutz-Materialien erhältlich, Einweg- wie Mehrweg.

Die Wiederverwendung:
Speziell bei mehrfachen, kombinierten Schutzanzug-Einsätzen (Bsp. gegen Viren, aber auch mit erhöhten mechanischen Einflüssen wie das Tragen eines Atemschutzgerätes)ist jedoch die chemisch-biologisch-mechanische Beanspruchung hoch. Herkömmliche Einwegschutzanzüge kommen hier an Ihre Grenzen. Hier kommen dann die TESIMAX-Schutzanzüge ins Spiel:
• Umfassender Schutz.
• Sicher in der Anwendung, äußerst robust.
• Einfach waschbar und wiederverwendbar.
• Umwelt- & Ressourcen-schonend, bei einer erwarteten Reuse-Rate von 50x mal pro Schutzanzug. Die erhöhten Anschaffungs- und Wiederaufbereitungskosten sind bei dieser Rate (50x) auf dem Niveau eines Einwegschutzanzuges.