CHEMBA: Der Einweg-Vollschutzanzug der Extraklasse.
CBRN – für Feuerwehren und Emergency Teams

Ein gasdichter Vollschutzanzug des Typs 1A – ET ist ein Schutzanzug mit begrenzter Einsatzdauer, der dazu dient, die Einsatzkräfte bei Notfällen vor toxischen und korrosiven Gasen, Flüssigkeiten und festen Chemikalien zu schützen.


Dabei gibt es generell 2 Möglichkeiten für den Endanwender mit unterschiedlichem Leistungsspektrum bei CBRN Einstätzen – der Ein- und Mehrwegschutzanzug.


Als gasdichter Einweg-Vollschutzanzug, bei der Feuerwehr für uneingeschränkte ABC Einsätze sowie Mess- und Erkundungsaufgaben – wie auch in der Industrie bei leichten Arbeiten (Gas- und Messaufgaben / Dekontamination-Trupp Ausrüstung, Desinfektion etc.) ist der Einweg-Vollschutzanzug Typ CHEMBA nicht mehr wegzudenken.

Der CHEMBA verfügt im Vergleich über die mechanisch / chemisch höchsten Schutz-Standards nach DIN EN 943 (mit Chemikalien im Labor in Echtzeit getestet, keine gerechnete Datenbank-Werte). Insbesondere sein Doppelwand-Material-Aufbau bietet maximale Sicherheit. Nach DIN EN 943 uneingeschränkt nutzbar.

Weitere Merkmale: Eine signal-orangenen Farbe , ultra-beständige, flexible PTFE Sichtscheibe, Sicherheitsventile, Sicherheitsreißverschluss (abgedeckt) und ein integriertes, beständiges, ergonomisches Handschuhsystem. Der Anzug kann wahlweise mit Füßlinge oder Stiefel und/oder einem Fremdbelüftungssystem ausgestattet werden

Der CHEMBA ist die Einweg-Vollschutz-Lösung am Markt – mit High Performance Garantie.