Behelfs-Mund-Nasen-Maske: DWR ONE - Made in Pforzheim!

Viele PSA-Artikel (Persönliche Schutzausrüstung), wie Schutzanzüge, Schutzbrillen oder Schutzhandschuhe sind in Zeiten der sog. Corona-Krise meistens vergriffen und haben teilweise sehr lange Lieferzeiten. Das gilt leider auch für dringend benötigte Schutzmasken.

Die Alarmzeichen hat TESIMAX längst erkannt und stellt nun hochwertige Behelfs-Mund-Nasen-Masken her – made in Germany. Die sogenannte „Community Mask (Behelfs-Mund-Nasen-Maske)“ wurde mit dem PSA-Knowhow aus über 40 Jahren im Feuerwehr-Bereich (TESIMAX Chemikalien- und Einsatzkleidung) entwickelt. Es handelt sich dabei nicht um ein medizinisches Produkt oder einen FFP Standard, erfüllt jedoch alle Voraussetzungen gemäß der aktuellen Maskenpflicht (Community Mask) bzgl. der Corona-Pandemie.

Durch das Tragen der „DWR Maske“ wird die Geschwindigkeit des Atemstroms oder Speichel-/Schleim-Tröpfchenauswurfs effektiv reduziert und auch die „Schutzwirkung“ gegen Flüssigkeiten und Tröpfchen stark verbessert, gegenüber herkömmlichen Baumwoll-Masken.

Das Material besteht aus einem hochfesten, hautverträglichen Baumwoll-Gewebe (mercerisiert), das bis zu 50-mal wiederverwendet werden kann! Außerdem ist das Material nach Kochwäsche mit 60° bis 95° C Trockner geeignet sowie desinfizierbar. Die Vorteile gegen über Einweg-Masken liegen auf der Hand. Die Masken sind im Prinzip günstiger durch die Nutzungs-Häufigkeit und das bei höherem Tragekomfort.

Die Besonderheit ist dabei die außenliegende „Schutzschicht“ mit Lotos-Effekt (DWR = „durable-water-repellent“-System). Diese „Schutzschicht“ wirkt sehr stark wasser- und schmutzabweisend, optimiert dabei die Atmungsaktivität, da die Maske länger trocken bleibt. Dabei ist die Schicht wasserbasiert (biologisch abbaubar), vegan und 100% PFC-frei (Material-Öko-Tex Standard 100) sowie re-imprägnierbar.
„Wir schaffen täglich Lösungen, die das Leben unserer Kunden sicherer machen. In diesen besonderen Zeiten ist es unsere gesellschaftliche Aufgabe, unser Können dort einzusetzen, wo es am meisten gebraucht wird“, sagt Sven Altinger, Geschäftsführer des Familienunternehmens TESIMAX.
TESIMAX will auf diese Weise dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu reduzieren.

Zusammen mit der Herstellung von ANTIVIR-Schutzanzügen und Kittelschürzen für medizinisches Personal und Rettungskräfte werden die Träger optimal geschützt.

Erhältlich sind die Produkte direkt bei TESIMAX (https://tesimax.de/de/anti-viren-schutzanzuege-leichter-chemikalienschutz/) oder den TESIMAX Handelspartnern.

Insbesondere beim Unternehmen DENTALLINE aus Birkenfeld, DENTALLINE (https://www.dentalline.de) gehört zu den führenden Anbietern kieferorthopädischer Produkte im internationalen Dentalmarkt. Seit über 40 Jahren erfolgreich agierend, unterstützt das Familienunternehmen seine Kunden mit innovativen Qualitätsprodukten, umfassendem Know-how sowie kompetenter Zuverlässigkeit in deren klinischem Alltag.

Viele PSA-Artikel (Persönliche Schutzausrüstung), wie Schutzanzüge, Schutzbrillen oder Schutzhandschuhe sind in Zeiten der sog. Corona-Krise meistens vergriffen und haben teilweise sehr lange Lieferzeiten. Das gilt leider auch für dringend benötigte Schutzmasken.

Die Alarmzeichen hat TESIMAX längst erkannt und stellt nun hochwertige Behelfs-Mund-Nasen-Masken her – made in Germany. Die sogenannte „Community Mask (Behelfs-Mund-Nasen-Maske)“ wurde mit dem PSA-Knowhow aus über 40 Jahren im Feuerwehr-Bereich (TESIMAX Chemikalien- und Einsatzkleidung) entwickelt. Es handelt sich dabei nicht um ein medizinisches Produkt oder einen FFP Standard, erfüllt jedoch alle Voraussetzungen gemäß der aktuellen Maskenpflicht (Community Mask) bzgl. der Corona-Pandemie.

Durch das Tragen der „DWR Maske“ wird die Geschwindigkeit des Atemstroms oder Speichel-/Schleim-Tröpfchenauswurfs effektiv reduziert und auch die Schutzwirkung gegen Flüssigkeiten und Tröpfchen stark verbessert, gegenüber herkömmlichen Baumwoll-Masken.

Das Material besteht aus einem hochfesten, hautverträglichen Baumwoll-Gewebe (merzerisiert), das bis zu 50-mal wiederverwendet werden kann! Außerdem ist das Material nach Kochwäsche mit 60° bis 95° C Trockner geeignet sowie desinfizierbar. Die Vorteile gegen über Einweg-Masken liegen auf der Hand. Die Masken sind im Prinzip günstiger durch die Nutzungs-Häufigkeit und das bei höherem Tragekomfort.

Die Besonderheit ist dabei die außenliegende „Schutzschicht“ mit Lotos-Effekt (DWR = „durable-water-repellent“-System). Diese Schutzschicht wirkt sehr stark wasser- und schmutzabweisend, optimiert dabei die Atmungsaktivität, da die Maske länger trocken bleibt. Dabei ist die Schicht wasserbasiert (biologisch abbaubar), vegan und 100% PFC-frei (Material-Öko-Tex Standard 100) sowie re-imprägnierbar.
„Wir schaffen täglich Lösungen, die das Leben unserer Kunden sicherer machen. In diesen besonderen Zeiten ist es unsere gesellschaftliche Aufgabe, unser Können dort einzusetzen, wo es am meisten gebraucht wird“, sagt Sven Altinger, Geschäftsführer des Familienunternehmens TESIMAX.
TESIMAX will auf diese Weise dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu reduzieren.

Zusammen mit der Herstellung von ANTIVIR-Schutzanzügen und Kittelschürzen für medizinisches Personal und Rettungskräfte werden die Träger optimal geschützt.

Erhältlich sind die Produkte direkt bei TESIMAX (https://tesimax.de/de/anti-viren-schutzanzuege-leichter-chemikalienschutz/) oder den TESIMAX Handelspartnern.

Insbesondere beim Unternehmen DENTALLINE aus Birkenfeld, DENTALLINE (https://www.dentalline.de) gehört zu den führenden Anbietern kieferorthopädischer Produkte im internationalen Dentalmarkt. Seit über 40 Jahren erfolgreich agierend, unterstützt das Familienunternehmen seine Kunden mit innovativen Qualitätsprodukten, umfassendem Know-how sowie kompetenter Zuverlässigkeit in deren klinischem Alltag.